Psychologische Arbeit

In meiner Arbeit verstehe ich mich als Begleiterin des Jugendlichen, der Klientin, des Klienten oder eines Paares während Krisen, in Konfliktsituationen, in Phasen der Neuorientierung und Selbstfindung sowie bei allen Fragen und Schwierigkeiten bezüglich Sexualität. Ich unterstütze die Absicht, den eigenen Weg zu finden, das persönliche Potenzial zu entfalten und vorhandene Ressourcen zu erkennen und zu nutzen. Neue Erkenntnisse, Erfahrungen und persönliches Wachstum werden möglich und helfen,  das Leben mit Erfolg und Zufriedenheit zu gestalten.

 

 

Arbeitsmethoden

Gesprächstherapie, Kognitive Verhaltenstherapie, Psychosynthese-Techniken, Coaching, Körperarbeit, Psychosomatische Energetik, Bioresonanz-/DigiSoft-Therapie, Testverfahren E.I.S., Energetisches Heilen sowie  Beizug der orthomolekularen Medizin. Das tragende Therapiekonzept richtet sich nach dem Bedarf und den Zielsetzungen der Klientin oder des Klienten.

 

Kosten

Einzelsitzung Fr. 130.-/55 Minuten, Paare Fr. 190.- /85 Minuten

 

 

Ausbildungen

Ausbildung in Kranken- und Sterbebegleitung

Ausbildung in Spiraldynamik bei Herrn Dr. med. Christian Larsen, Bern

3 Jahre Grundausbildung in Psychosynthese an SFER und Institut für Psychosynthese, Basel

2 Jahre Zusatzausbildung in Psychosynthese am IFP, Institut für Psychosynthese, Basel

Psychopathologie an der Uni Basel

Assistenz und Lehrbeauftragung am IFP, Institut für Psychosynthese, Basel

2 Jahre Spezialisierung in Sexologie am ZAK, Zentrum für Agogik, Basel

Ausbildung Orthomolekulare Medizin, Dr. med. Gottfried Lange

Ausbildung Psychosomatische Energetik, Drs. Ulrike und Reimar Banis

Ausbildung BICOM Bioresonanz-Therapie, Regumed

Testverfahren E.I.S. Electro Interstitial Scan (Ganzkörper Screening)

Grundausbildung des INEH

Intensivkursausbildung des INEH

Lehrerausbildung des INEH